Wir sind Hohenfelde

Jürgen Strege, 1. Vorsitzender des Hohenfelder Bürgervereins. Lebt und arbeitet seit 38 Jahren in Hohenfelde.
Wie verändert sich Hohenfelde aus Ihrer Sicht im Moment? Eine vernünftige Infrastruktur mit Gemeinschaftseinrichtungen für Kinder (Kindertagesstätte, Schule), Jugendliche und Senioren geht verloren.





Was wünschen Sie sich für die Zukunft von Hohenfelde? Entstehen einer kinder- und familienfreundlichen Lebensatmosphäre durch erschwingliche Wohnungen, Grünflächen, Sportangebote und Kulturangebote.

Ergänzen Sie den Satz: "Hohenfelde ist ..." ... ein überschaubarer Stadtteil mit unterschiedlichen Wohnmöglichkeiten und der Öffnung zu einer schönen Landschaft an der Außenalster.

Zurück zur Übersicht


Entwicklungskonzept erstellt

Im Oktober 2006 ist das Entwicklungskonzept Hohenfelde fertiggestellt worden. Diese Internetseite wird seitdem nicht mehr aktualisiert.

Das Stadtteil-Entwicklungskonzept Hohenfelde wird im Auftrag der Stadtplanungsabteilung des Bezirksamtes Hamburg-Nord erstellt. Mit der planerischen Erarbeitung und der Durchführung der Werkstätten wurde die Arbeitsgemeinschaft SUPERURBAN und stadtplanbar, Gisela Sinz-König beauftragt.



Hohenfelde Entwicklungskonzept
info@hohenfelde-2006.de | http://www.hohenfelde-2006.de/hohenfelde/menschen_06.html
Ausgegeben am Donnerstag, dem 23.03.2017 um 11:21 Uhr.